Betriebsrätekonferenz 2019

Vorschaubild

04.07.2019 Die Transformation bringt Metallerinnen und Metaller auf die Straße und Betriebsräte ins Seminar.

Die Transformation der industriellen Welt ist das große Thema der IG Metall. Noch vor am Samstag haben 50.000 Menschen in Berlin die Forderung an Arbeitgeber und Politik gestellt, dafür zu sorgen, dass der ökologische und digitale Wandel nicht massenhaft Verlierer hervorbringt. Am Dienstag haben dann 120 Betriebsräte auf der alljährlichen Betriebsrätekonferenz der IG Metall Heidelberg in Sinsheim mit Rafael Menez von der IG Metall Bezirksleitung ausführlich über dieses Thema diskutiert. Der Transformationsprozess ist deshalb eine Herausforderung, weil ganz unterschiedliche Herausforderungen gleichzeitig dahinterstehen. Die fortschreitende Digitalisierung der Produkte und der Produktionsprozesse sind ebenso Treiber des Wandels wie auch die Anforderungen aus dem Umweltschutz und der Klimapolitik sowie die demografische Entwicklung. Die nächsten Jahre werden also viele Veränderungen unterschiedlichster Art in die Betriebe bringen.
Als Botschaft für die Kolleginnen und Kollegen blieb: wenn sich euer Unternehmen dem Wandel verschließt, ist das ganze Unternehmen bedroht. Deshalb müssen Betriebsräte darauf drängen, dass Konzepte für Alternativen und Finanzen zum Aufbau neuer Produkte bereitgestellt werden.
Der Wandel wird sicherlich in vielen Betrieben auch abrupte Einbrüche mit sich bringen. Schon in der letzten Wirtschaftskrise in 2008 war dabei das Kurzarbeitergeld ein Instrument, um die Beschäftigten an Bord zu halten und nach der Krise die Fachleute für neue Aufgaben zu haben. Auch in der anstehenden Transformation wird das Kurzarbeitergeld eingesetzt werden müssen, denn Arbeitslosigkeit soll verhindert werden. So informierten drei Vertreter der Agentur für Arbeit über die neusten Vorschriften für die Leistungen der Agentur. Wichtig ist auch das Thema Qualifizierung. Wenn Arbeitsplätze wegfallen, müssen Beschäftigte auf neue Aufgaben vorbereitet werden. Auch hier hat die Agentur Hilfsangebote. Nach dem neuen Qualifizierungschancengesetz sollen Beschäftigte mit finanzieller Unterstützung der Agentur Bildungsangebote nutzen um neue Aufgaben übernehmen zu können. Hier haben Betriebsräte nach dem Betriebsverfassungsgesetz große Mitwirkungsmöglichkeiten.Die IG Metall wird ihre Betriebsräte intensiv mit Schulungsangeboten auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten.

Anhänge:

Eröffnung durch Mirko Geiger

Eröffnung durch Mirko Geiger

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 184.22KB

Download

Der Referent Dr. Rafael Menez

Der Referent Dr. Rafael Menez

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 160.61KB

Download

Workshop mit Türker Baloglu

Workshop mit Türker Baloglu

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 195.84KB

Download

Workshop mit Michael Seis

Workshop mit Michael Seis

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 225.5KB

Download

Bilder von der Betriebsrätekonferenz

Bilder von der Betriebsrätekonferenz

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 147.72KB

Download

Workshop mit Thomas Bohlender

Workshop mit Thomas Bohlender

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 278.61KB

Download

Workshop mit Marc Berghaus

Workshop mit Marc Berghaus

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 138.86KB

Download

Bilder von der Betriebsrätekonferenz

Bilder von der Betriebsrätekonferenz

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 155.41KB

Download

Dank an die Referenten der Agentur für Arbeit

Dank an die Referenten der Agentur für Arbeit

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 126.23KB

Download

Letzte Änderung: 04.07.2019