Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Heidelberg

IG Metall Geschäftsstelle Heidelberg



Darfs ein bisschen mehr sein?

Vorschaubild

31.07.2017 Für die Beschäftigten in der Textil- und Bekleidungsindustrie wird ab August das Einkommen um 2,7 Prozent erhöht. Für Azubis wird die Ausbildungsvergütung überproportional erhöht.

Mehr Erdbeereis?!

Im August geht es weiter. Nach den Einmalzahlungen kommen nun die Erhöhung der Löhne und Gehälter um + 2,7 %. Ein schöner Erfolg der Tarifrunde, der trotz der anziehenden Inflation eine Reallohnerhöhung bedeutet. Damit
kommt man in Zukunft besser über die Runden und es bleibt ein wenig mehr, auch mal für die schönen Dinge im Leben, wie z.B. ein Erdbeereis im Urlaub.

Mehr für die Auszubildenden

WIR wollten mehr für die Auszubildenden und WIR haben mehr für die Auszubildenden erreicht. Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich in jedem Ausbildungsjahr um 30 EUR im Monat. Das ist eine Erhöhung von mindestens 3,5 %. Und in 2018 kommen noch mal 30 EUR in jedem Ausbildungsjahr dazu. Auch wenn noch einiges zu tun bleibt, die Ausbildungsvergütungen bei Textil und Bekleidung können sich sehen lassen.

Inhaltsbild

Warum mehr?

WIR haben mehr verdient, weil die Belastung an den Arbeitsplätzen immer höher wird. Allerdings mussten wir uns die Erhöhung erstreiten, denn geschenkt wurde uns nichts. Weder für die Beschäftigten, noch für die Auszubildenden. Geschafft haben das alle Mitglieder der IG Metall. Das ist gut so. Vielleicht ist jetzt der Augenblick gekommen Mitglied zu werden.

Anhang:

Tarifinfo Textil und Bekleidung

Tarifinfo Textil und Bekleidung

Dateityp: PDF document, version 1.4

Dateigröße: 892.88KB

Download

Letzte Änderung: 28.07.2017


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: